Julia M. Makoschitz

übersetzt ins Erzgebirgische von Erik Kiwitter

1. Auflage 2018
ISBN 978-3-981888-34-8
8,00 Euro
erscheint Mitte März 2018

In Reimen und mit Aquarell-illustrationen zaubert die Kinderbuchautorin Julia M. Makoschitz eine Fabel über Freundschaft in einer neuen Stadt. Sie zeigt, dass man dem Gruppendruck und einer darwinistischen Hierarchie widerstehen kann und jedes Tier am Ende seine Isolation durchbricht. Aus dem Österreichischen ins Erzgebirgische übersetzt von Erik Kiwitter.

– Bestellschein