Kathrin Hohmann hat „Erziehung und Bildung im Kindesalter“ (BA) und „Soziale Arbeit mit dem Schwerpunkt Familie“ (MA) studiert. Sie gründete einen Kindergarten-Verein und -Träger und baute in Berlin bilinguale Kindertagesstätten auf. Seit mehr als 15 Jahren arbeitet sie im In- und Ausland als Kindergartenleiterin, Kindheitspädagogin, leitet Workshops und verfasst pädagogische Fachtexte; unter anderem Kita-Fachtexte (Studientexte zur frühen Bildung), Texte für das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (nifbe), für das Praxisjournal „Betrifft Kinder“ und viele andere Publikationen.

Seit 2016 schreibt sie für Eltern und pädagogische Fachkräfte auf ihrem eigenen Blog „Kindheit erleben“, betreibt einen eigenen Podcast und ist inhaltlich sehr aktiv auf Instagram und Facebook.

Seit 2018 promoviert sie in Valencia und Würzburg über Mehrsprachigkeit bei Kindern. Ihre Vision liegt darin, die Welt der Kinder langfristig zu verändern und Orte zu schaffen, in denen Kinder selbstbestimmt und bedürfnisorientiert wachsen können. Hierfür ist es ihr ein Anliegen, alle interessierten Menschen, egal ob pädagogische Fachkräfte, Eltern oder Großeltern in ihrer wichtigen Rolle als Begleiter und Begleiterinnen der Kinder zu erreichen, und in ihrem Handeln zu stärken.

Kathrin Hohmann ist Mutter von zwei Kindern.

In der edition claus wird Anfang Februar 2021 ihr Buch „Gemeinsam durch die Wut“ erscheinen.

Mehr Informationen:

www.kindheiterleben.de
www.kathrinhohmann.de
Instagram.com/kindheit_erleben
facebook.com/Kindheiterleben